The Subways Steckbrief

The Subways Steckbrief | The Subways Frankfurt
The Subways Steckbrief | von Smalltown Boy (Eigenes WerkOriginaltext: selbst fotografiert) [GFDL oder CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons

The Subways Steckbrief: The Subways, ihre Musik geht in die Richtung Indie-Rock und Garage Rock. Tickets für verschiedene Festivals auf denen Sie The Subway sehen, hören und live erleben können, sind im Vorverkauf erhältlich. Die britische Band stammt aus Hertfordshire und setzt sich zusammen aus Charlotte Cooper am Bass sowie den Brüdern Josh Morgan am Schlagzeug und Billy Lunn Gesang und Gitarre. Die beiden Brüder nahmen in Kindertagen keinen Unterricht um Ihre Instrumente zu lernen, sondern brachten sich alles selbst bei, indem Sie die Songs von Nirvana nach spielten.

The Subways Steckbrief – Besetzung

Gesang, Gitarre: Billy Lunn
Bass, Gesang: Charlotte Cooper
Schlagzeug: Josh Morgan

The Subways Steckbrief – Werdegang

Der Name „The Subway“ zu deutsch Unterführung kommt von Billy Lunn der in seiner Heimatstadt immer, wenn es hektisch wurde oder zu Schul- und Arbeitspausen in eine Unterführung floh. Tickets für alle Festivals und Konzerte von The Subway sind heiß begehrt.

Nach einer mehrjährigen Beziehung trennten sich Billy und Charlotte im Februar 2008. Die Band selbst sagt, dieser Umstand beeinflusse aber nicht den Fortbestand der Band.

Allgemeine Bekanntheit im deutschsprachigen Raum erlangte die Band im Jahre 2006 durch eine groß angelegte Werbekampagne von Hugo Boss. Im Jahre 2009 traten The Subway im Rahmen eines Unplugged-Konzerts der Sportfreunde Stiller auf. Dort spielten sie gemeinsam mit dem deutscheun Trio „Rock’n’Roll Queen“.

The Subways Alben

Insgesamt erschienen vier Studioalben und 5 Singles von The Subways. Ihr erstes Album, „Young for Eternity“ veröffentlichten Sie am 04. Juli 2005 in Großbritannien. Im Juni 2008 erschien ihr zweites Album „All or Nothing“. Die ersten Singleauskopplungen waren „Girls & Boys“ sowie „Alright“. Das dritte Studioalbum veröffentlichte die Band 2011 unter dem Titel „Money and Celebrity“. Das Album kam in Deutschland auf Platz 16 und hielt sich über 2 Wochen in den Charts. Ihr viertes und aktuelles Album „The Subways“ kam 2015 auf den Markt. In Deutschland erreichte es Platz 30 in den Albumcharts.

 

The Subways Steckbrief – Video

 

 

Leave Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.